RADPLAN DELTA
 
Individuelle Antriebe mit T. A. Kurbeln und Kettenrädern für Pressfit
 
Liebe Rasefreunde,

unser DELTA-Herz schlägt vierkantig. Aber es gibt Fahrer mit diesen neumodischen Pressfitrahmen,
die spezielle Antriebe wünschen, die mussten wir bisher umschicken und alleine lassen.

Nun hat T.A. sehr interessante Kurbeln, die DELTA besorgen kann mit einer grossen Längenauswahl
und mit interessanten Zähnezahlen, und so sieht unser Pressfit-System aus:

  • Kurbeln T.A. HORIZON für den Renner mit schmaleren Kettenstreben oder T.A. ARROW für das MTB
    mit ausladenderen Kettenstreben, schwarzes Finish aus der Top-Legierung Alu 7075

  • Längen in feiner Abstufung von 155  bis 180 mm (Arrow) oder 185 mm (Horizon),
    die Kurbeln laufen auf einer 30mm-Welle

  • Spider für Doppelkettenrad LKR 110 oder Doppelkettenrad 104/64

  • Möglichkeit für Direct-Mount des grossen Blattes, der Spider entfällt und das kleine Kettenrad
    im LKR 80 ( SRAM-System) wird am grossen Blatt befestigt, nicht günstiger, aber ein eleganter Weg

  • Pressfitlager z. B. T.A. BB 86/92 für Gehäuse mit 41 mm Durchmesser oder selbst besorgte Pressfitlager
    aus dem Netz, z. B. Rotor 4130 oder Produkte von Wheels, für 30 mm starke Wellen.
Mit dieser Technik lassen sich sehr praktische Zweifach-Abstufungen realisieren:
    • 40 x 22, 40 x 24, 42 x 24, 42 x 26, 44 x 26, 44 x 28, bevorzugt mit 2fach-Spider 104/64

    • 46 x 30 oder 46 x 28 als Super-Compact mit dem 46er in Direct-Mount-Ausführung

    • 46 x 28, 46 x 30, 48 x 30, 48 x 32

    • 46 x 33, 48 x 33, 50 x 33, 50 x 34 und weitere, bevorzugt mit 2fach-Spider 110

Eine Begrenzung ist der Zweifach-Werfer, der sollte vorher bekannt sein.

Es liegt an der Ziel-Zähnezahl, welchen Spider man optimal wählt: die kleinen Übersetzungen gehen gut
mit LKR 104/64, die mittleren mit Direct-Mount und die längeren mit 2x LKR 110.

Die Preise bewegen sich zwischen 300 € (2x LKR 110 mit 50x34Z DELTA-Hausmarkenblättern)
und ca. 350 - 400 € (2x T.A.-Kettenrad). Wer SYRIUS haben möchte, das wird noch etwas teurer.
Das Innenlager kommt noch dazu, das ist frei wählbar oder schon vorhanden. Die Optik der Spider-Varianten
ist klassischer, die Direct-Mount Lösung avantgardistischer. So, jetzt habt Ihr die Qual der Wahl!

Zum Schluss das Wichtigste, was inhaltlich an den Anfang gehört: Pressfit ist nur ein Wort, aber es gibt ganz viele Pressfitter! DELTA wird Anfragen nur bearbeiten, wenn in der ersten Email die Gehäusebreite, der Innendurchmesser des Gehäuses, die bisherige Achsstärke und die Postanschrift stehen, sonst macht die Suche nach der passenden Technik keinen Sinn.

einen perfekt abgestimmten Pressfitantrieb wünscht

maro moskopp

 
Zurück zur Startseite