DELTA LOGO

Kernstück des Hinterrades für Einfachkettenrad-Schaltsysteme ist eine aktuelle HG-kompatible silberne
Joytech-Nabe mit 7-fach Freilauf. Darauf werden 9 Ritzel im 10-fach-Abstand montiert.
Mit einer günstigen Kassette 11-28 oder 11-32 Zähne kann man Neunfachabstufungen wie 11-28 oder 12-32 fahren, ein Ritzel wird ausgelassen, ein 10fach Schaltsystem ist dann nötig. Mit einem Neunfach-Schaltwerk kann man ebenfalls unter Weglassen eines Ritzels eine Achtfachabstufung fahren. Der Vorteil liegt beide Male darin, dass durch die geringere Kassettenbreite auf dem kürzeren 7fach Freilauf vorne kein teures Narrow-Wide-Kettenrad benötigt wird,
ein günstiges Gebhardt Klassik reicht aus.
Die Einbaubreite ist wahlweise 130 oder 135 mm. Als Hinterradfelge kommt die 26mm hohe Remerx Eddy zu Einsatz, vorne eine DT R 460 in 24 Loch, beide Felgen sind schwarz und 23 mm breit, technisch und optisch verträglich.
24 Speichen, silbern oder schwarz, rund oder einseitig Messer sorgen für guten Speed, wobei die siberne Rundspeiche die vernünftigste Wahl ist. Der LOGO-Radsatz rollt sehr gut und ist ideal für das schnelle Stadtfahrrad, vorne zum Beispiel ein 44er Einfach-Kettenrad auf einer EIFEL-Kurbel, so flitzt man standesgemäss aber preiswert durch die City.
 
ab 235 €
 
Zurück zur Startseite