RADPLAN DELTA - KENDA KALIENTE IRON CLOAK
 
Diesen Reifen hat DELTA ausgiebig getestet, unter Anderem in Alpe d'Huez und auf der Bonnette.
Einsatz am Vorderrad. Rauf und runter. Das Ergebnis ist absolut positiv:
 
1) perfektes Handling, keine Grauzonen beim Übergang in Schräglage, kein Grenzbereich in Schräglage erkennbar.
 
2) Hervorragender Grip, in durchgebremsten Spitzkehren kein Aufstellmoment. Keine "Arbeitsgeräusche" in Kurven.
 
3) Geringer Rollwiderstand - ungewöhnlich gering für einen Reifen mit so viel Grip.
 
4) Slick in der Mitte gibt guten Speed auf den schnellen Geraden. Seite diamantiert.
 
5) Sicherheit gegen Durchschläge:
  bisher waren 200 Gramm für einen 23 mm Reifen mit Pannenschutz eine Art Schallmauer. Die 184 g sind selbst gewogen, Kenda gibt mehr an, wie bei Kenda seriöserweise üblich.
 
6) Im Gegensatz zu bisherigen Ultraleicht - Slicks auch bei kühler Witterung sicher fahrbar. Exklusiv bei Kenda:
  Rundum - Pannenschutz, nicht nur unter dem Laufstreifen. Wer wechselt schon gerne mit kalten Flossen?
 
7) Das Urteil am VR: der beste Reifen bisher. Das Maß des Kaliente tendiert zu 22 mm. Preis: 28 €
 
Col de la Bonette / Restefond
 
Zurück zur Startseite